Volkswirtschaftliche Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 2016 an Hart & Holmström

11.10.2016

Oliver Hart (Harvard) und Bengt Holmström (MIT) erhalten den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften des Jahres 2016.


Das Preiskommittee würdigt damit ihre Beiträge zur Vertragstheorie. Verträge sind enorm wichtig, um das funktionieren moderner Gesellschaften sicherzustellen. Die Arbeit der Preisträger beleuchtet genauer, wie optimal designte Verträge es uns erlauben, mit divergierenden Interessen zwischen Marktteilnehmern umzugehen.


Oliver Hart (2001) und Bengt Holmström (2016) sind beide Distinguished CES Fellows und hielten jeweils die prestigeträchtigen Munich Lectures. Oliver Hart verbrachte im September eine Woche an der Fakultät, um Keynote Lectures bei den 2nd „Lectures on the Economics of Organisation and Human Ressources“ (www.leoh.eu) und beim 5th „CEPR Workshop on Incentives, Management and Organisation“ (http://cepr.org/6720) zu halten.


Die Fakultät gratuliert Oliver Hart und Bengt Holmström sehr herzlich zu dieser Auszeichnung.