Volkswirtschaftliche Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Neuberufung an der Volkswirtschaftlichen Fakultät

Professor Florian Englmaier verstärkt die Fakultät

01.09.2013

Zum Wintersemester 2013/14 wird die Fakultät durch einen neuen Kollegen verstärkt.

Wir begrüßen Professor Dr. Florian Engmaier als neuen Inhaber des Seminars für Organisationsökonomik.

 

 Zu seiner Person:

Vor seinem Wechsel an die LMU war Prof. Englmaier Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Vertrags- und Informationsökonomik an der Julius Maximilians Universität Würzburg. Er wurde im Jahr 2005 an der LMU promoviert, war 2005 Post-doctoral Research Fellow am University College London, 2005-2007 PostDoc und Visiting Scholar an der Harvard Business School und 2007 Visiting Fellow an der Stanford Graduate School of Business. Danach kehrte er auf eine Juniorprofessur nach München zurück. 2010 wurde er auf einen Lehrstuhl für Organisationsökonomik an der Universität Konstanz berufen.

Die Forschungsschwerpunkte von Professor Englmaier liegen im Bereich der angewandten Mikroökonomik und der Organisationsökonomik.

Er untersucht z.B. Anreize in Arbeitsbeziehungen, die Auktionen als Allo­ka­tionsmechanismen oder die Effizienz von Internetmärkten. Dabei geht es ihm stets darum, akademische Rigorosität mit praktischer Relevanz zu vereinen und klare unternehmens- bzw. wirtschaftspolitische Implikationen abzuleiten.

Prof. Englmaier präsentiert seine aktuellen Forschungsergebnisse regelmässig auf internationalen Konferenzen und bei eingeladenen Forschungsseminaren. Seine Forschungsarbeiten wurden in renommierten wissenschaftlichen Zeitschriften (u.a. in Games and Economic Behavior, American Economic Journal: Microeconomics, Journal of Economic Behavior and Organization) veröffentlicht.