Volkswirtschaftliche Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Wiederholungsübungen für Pflichtveranstaltungen

Wiederholungsübungen mit Wiederholungsklausur ab dem Wintersemester 2013/14

10.04.2013

Wie von den Studierenden in den letzten Jahren immer wieder gewünscht, verändert die Volkswirtschaftliche Fakultät zum Wintersemester 2013/14 das System der Wiederholungsklausuren im Bachelorstudiengang Volkswirtschaftslehre (Hauptfach). Die Umstellung verläuft folgendermaßen:  Bisher gab es für die jährlich angebotenen Pflichtveranstaltungen am Ende der vorlesungsfreien Zeit nach der "regulären" Klausur eine Wiederholungsklausur. Für diese Wiederholungsklausuren wurde außer je zwei zentralen Sprechstundenterminen keine inhaltliche Vorbereitung angeboten. In Zukunft wird jeweils in der Vorlesungszeit des folgenden Semesters eine Wiederholungsübung mit anschließender Klausur angeboten werden.

 

Die Umstellung erfolgt "ab sofort", konkret: Für die betroffenen Veranstaltungen im Sommersemester 2013 - Empirische Ökonomie II, Finanzwissenschaft II und Mathematische Methoden der Volkswirtschaftslehre - werden im Wintersemester 2013/14 Wiederholungsübungen und eine Wiederholungsklausur angeboten, Ferienklausuren im Oktober 2013 werden entsprechend nicht angeboten.

Weiterhin gilt: Eine einmal bestande Klausur kann nicht wiederholt werden.

Weitere Informationen auf den Seiten des ISC.