Volkswirtschaftliche Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Hauptfach - Bachelor of Science in Volkswirtschaftslehre / Economics

Das Studium Bachelor of Science in Volkswirtschaftslehre ist als Ein-Fach-Studium auf sechs Semester konzipiert. Die Wahl eines Nebenfaches ist nicht möglich. Der Studienbeginn ist nur im Wintersemester möglich.

Das Studium der Volkswirtschaftslehre vermittelt in den ersten Semestern die Grundlagen des ökonomischen Denkens und die wichtigen methodischen Grundlagen. In den entsprechenden einführenden Veranstaltungen steht die Anwendung mathematisch-methodischer Verfahren im Vordergrund. 

Um die Studienplanung zu erleichtern haben wir für unsere Erstsemesterveranstaltungen feste Zeitslots etabliert und halten diese ein, soweit es die Hörsaalzuteilungen an der LMU zulassen (was in den letzten Jahren in der Regel aber der Fall war). Einen (unverbindlichen!) "Stundenplan" finden Sie hier unten auf der Seite. 

Im weiterführenden Studium werden dann die erlernten Fähigkeiten vertieft und Sie haben die Möglichkeit, in einem breiten Angebot an Wahlpflichtveranstaltungen Schwerpunkte im Studium zu setzen. Das Studium schließt mit der Erstellung einer Bachelorarbeit und einer Präsentation zu dieser Bachelorarbeit ab. 

Einen Überblick über das Studium finden Sie unten. 

Auf den Bachelor aufbauend kann ein Master in Economics erworben werden. Wer sich wissenschaftlich weiterqualifizieren möchte, kann bei entsprechend guten Leistungen an den Master eine Promotion (Informationen auf den Seiten der MGSE) anschließen. In München beträgt die durchschnittliche Promotionsdauer vier Jahre.