Volkswirtschaftliche Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

PaRE2To-Projekt zur Experimentellen Wirtschaftsforschung (derzeit nicht angeboten)

AchtungBEACHTEN SIE: Diese Veranstaltung fand zuletzt im Sommersemester 2016 statt und wird derzeit nicht angeboten!

Dieses Semester findet wieder das PaRE2To-Kolloquium statt: Research in Experimental Economic Topics. In diesem Rahmen führen Studierende in Gruppen von zwei bis fünf Teilnehmern eigenständige Forschungs­arbeiten mit Entscheidungsexperimenten durch. Die Gruppen entwickeln selbst Frage­stellungen. Die besten Ideen werden ausgewählt. Die Gruppen nutzen die im Rahmen der Exzellenzinitiative geschaffenen Strukturen des Munich Experimental Laboraty for Economic and Social Sciences (MELESSA) oder können Feldexperimente durchführen.

Worum geht es?

  • Ökonomische Experimente
  • Feldexperimente, z.B. in der Fußgängerzone
  • Laborexperimente in MELESSA

Beispiele von Forschungsfragen aus den letzten Semestern

  • "Effects of Beliefs about Intentions in the Ultimatum Game" (Labor)

  • "An Analysis of Anchoring in an Experimental p-Beauty-Contest Game” (Labor)

  • “Peer Effects under Time Pressure – An experimental Approach” (Labor)

  • "Charitable Giving and the Crowding-Out Effect" (Labor)

  • "The Effect of Information Costs on Learning Effort" (Labor)

Arbeitsschritte

  1. Findung einer interessanten Fragestellung

  2. Entwurf eines passenden Experimentdesigns

  3. Durchführung des Experiments (Datenerhebung)

  4. Analyse der Experimentaldaten

  5. Verfassen eines Forschungsberichts

  6. Endpräsentation

Wer kann teilnehmen?

  • Fortgeschrittene Bachelorstudenten (idealerweise ab dem 4. Semester)
  • Gruppen von 2-5 Teilnehmern

Wie verläuft die Betreuung?

  • Daneben stehen den Gruppen Hilfskraftressourcen für die Vor- und Nacharbeiten (Versenden der Einaldung an die Teilnehmer, technischer Support, Vorbereitung und Archivierung der Zahlungsquittungen etc.) zur Verfügung

Welche Vorteile bringt die Teilnahme?

  • Das projektbegleitende Kolloquium kann mit 6 ECTS entweder für das Wahlpflichtmodul „Methoden der ökonomischen Analyse“ oder für das Wahlpflichtmodul „Angewandte Ökonomik“ eingebracht werden
  • Erfolgreiche studentische Forschungsprojekte stellen natürlich auch eine ausgezeichnete Basis für Bachelorarbeiten dar
  • Wir vergeben außerdem Teilnahmezertifikate und schlagen die besten Reports für den "Forscherpreis für exzellente Studierende" vor

Wie kann man an der Veranstaltung teilnehmen?

  • Die Veranstaltung wird derzeit nicht angeboten!

Downloads