Volkswirtschaftliche Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Neu berufen: Prof. Dr. Lisandra Flach

01.07.2020

Zum 1. Juli 2020 wurde die Außenhandelsexpertin Lisandra Flach zur Professorin für Volkswirtschaftslehre, insbesondere für die Ökonomik der Globalisierung, ernannt. Zugleich ist sie die neue Bereichsleiterin des ifo Zentrums für Außenwirtschaft am ifo Institut.

Lisandra Flach studierte an der Santa Catarina State University, Brasilien; an der Universität Mannheim wurde sie promoviert und ihre Forschungsaufenthalte führten sie u.a. nach Harvard, an die Columbia University sowie an die University of California, San Diego. Sie ist u.a. Mitglied im Centre for Economic Policy Research (CEPR) in London und im CESifo-Netzwerk.

Mit ihr gewinnt die Fakultät eine hervorragend ausgewiesene Wissenschaftlerin, deren Forschungsschwerpunkte in der Außenwirtschaftstheorie und -politik sowie im empirischen Außenhandel liegen. Insbesondere befasst sie sich in ihren aktuellen Forschungsarbeiten mit den Aktivitäten von Firmen und deren Produkten in einer globalen Ökonomie. In diesem Zusammenhang zielt ihr theoriebasierter empirischer Forschungsansatz darauf ab, auch grundlegende wirtschaftspolitische Forschung betreiben zu können. Beispielsweise entwickelte sie in einem Projekt, gemeinsam mit Dr. Florian Unger (Georg-August-Universität Göttingen), ein Außenhandelsmodell mit endogenen Investitionskosten, um den Effekt von Handelsliberalisierung auf die Aktivitäten von Firmen sowie auf die Wohlfahrt zu analysieren. Die Ergebnisse der Arbeit zeigen wichtige Konsequenzen und Implikationen für die Analyse der Effekte von Handelsliberalisierung auf.

„Wir sind sehr froh, mit Lisandra Flach eine der stärksten Nachwuchsforscherinnen im Bereich Außenhandel für München gewonnen zu haben. Mit Frau Flach wird sich die ohnehin enge Zusammenarbeit zwischen Volkswirtschaftlicher Fakultät und ifo Institut noch weiter vertiefen.“, sagt Florian Englmaier, der Dekan der Volkswirtschaftlichen Fakultät.

Lisandra Flach folgt auf Gabriel Felbermayr, der im vergangenen Jahr zum Präsidenten des Instituts für Weltwirtschaft an der Universität Kiel berufen worden war.

Wir heißen Prof. Dr. Lisandra Flach in ihrer neuen Funktion herzlich willkommen!