Volkswirtschaftliche Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 2018 geht an Nordhaus & Romer

08.10.2018

Die beiden US-amerikanischen Ökonomen William D. Nordhaus (Yale University) und Paul M. Romer (New York University Stern School of Business) erhalten von der schwedischen Reichsbank den Alfred-Nobel-Gedächtnispreis für Wirtschaftswissenschaften des Jahres 2018.


Das Nobelpreiskomitee würdigt damit die Beiträge der beiden Forscher zu makroökonomischen Modellen der langen Frist. Nordhaus wird für die Berücksichtigung des Klimawandels in makroökonomischen Analysen geehrt, während Romer für die Integration technologischer Innovationen in makroökonomischen Analysemodellen gewürdigt wird.


Die Fakultät gratuliert William D. Nordhaus und Paul M. Romer sehr herzlich zu dieser Auszeichnung.