Volkswirtschaftliche Fakultät
print

Links und Funktionen
Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Junior Development Program

Junior Development Programm für Nachwuchswissenschaftler/innen der Volkswirtschaftlichen Fakultät

Das Junior Development Program unterstützt Nachwuchswissenschaftler/innen auf dem Weg einer Wissenschaftskarriere mit dem Ziel einer Professur (national oder international). Die Mentees wählen erfahrene Professoren/innen der LMU aus, die ihnen als Mentoren/Mentorinnen zur Seite zu stehen. Das Programm kombiniert strukturiertes Mentoring zusätzlich mit Kurs- und Coachingelementen. Ziel ist, den Nachwuchswissenschaftler/innen das bestmögliche Umfeld für ihre berufliche Weiterentwicklung zu bieten. 

Darüber hinaus stehen Fördermittel für Forschungsprojekte der Mentees bereit. Hier werden auch die im Rahmen des LMUMentoring Programmes bereitstehenden Mittel abgerufen. 

Jede/r Mentee erhält zwei Mentorinnen/Mentoren aus dem Kreise der Professorinnen und Professoren der Volkswirtschaftlichen Fakultät: Eine/n wissenschaftliche/n Mentor/in aus dem entsprechenden fachlichen Bereich und ein/e "allgemeine/n" Mentor/in.

Die Mentorinnen/Mentoren beraten die/den Mentee in allen Fragen der akademischen Karriere, treffen sich regelmäßig, besprechen den Studienplan, den Arbeitsplan und die Planung für die weitere Entwicklung. Die Mentorinnen und Mentoren verpflichten sich, den Fortschritt und Erfolg der Mentees zu unterstützen, fachbezogene Beratung zu geben und die Kandidaten/innen beim Aufbau eines internationalen Netzwerks zu unterstützen. Die Mentees und Mentoren/Mentorinnen stimmen zu, ihre Beziehung und ihre Teilnahme am Programm zu dokumentieren und das Programm auch sonst bei der Dokumentation und Berichterstattung zu unterstützen und an einer möglichen Programmbewertung teilzunehmen.

Bei Aufnahme in das Programm wird eine formelle Betreuungsvereinbarung zwischen dem/der Mentee und den Mentoren/Mentorinnen geschlossen. Diese Betreuungsvereinbarung hält Rechte (z. B. die Möglichkeit der Teilnahme an Kurs- und Coachingangeboten) und Pflichten (z. B. den strukturierten Beitrag zum Lehrangebot der Fakultät) fest. Darüber hinaus werden in der Betreuungsvereinbarung Absprachen zu detaillierten Meilensteinen (Vorträge, Kurse, Unterricht, internationale Ausstellung, Forschungsaufenthalte, Förderanträge) festgehalten. Die Mentoren unterstützen die Mentees beim Erreichen dieser Meilensteine.

Zielgruppe:

Das Programm richtet sich an alle Post-Doktoranden/innen der Fakultät und des an die Fakultät angebundenen ifo Instituts, die das Ziel einer wissenschaftlichen Karriere verfolgen.

Bewerbung:

Jede/r Nachwuchswissenschaftler/in der Fakultät und des ifo Instituts kann per E-Mail die Aufnahme beantragen. Die E-Mail sollte einen Link auf den aktuellen Lebenslauf (Website) enthalten und es müssen die gewünschten wissenschaftlichen und allgemeinen Mentorinnen/Mentoren angegeben werden (bitte geben Sie je drei Vorschläge für die/den wissenschaftlichen Mentor/in und den allgemeinen Mentor/in an). 

Kontakt:

Das Programm wird von Prof. Dr. Florian Englmaier und Prof. Dr. Monika Schnitzer betreut. Ihre Bewerbung sowie Fragen zum Programm senden Sie bitte an: jundp@econ.lmu.de.